Was für einen 3D Fernseher soll ich mir kaufen?

Die Frage stellen sich viele und deshalb möchte ich hier kurz die unterschiedlichen Techniken vorstellen. Bei den 3D Fernsehern gibt es 3 unterschiedliche Techniken zur Darstellung des 3D Bild. Hier möchte ich kurz die unterschiedlichen Techniken mit ein paar ausgewählten Geräten vorstellen.

1. passives Verfahren

Das passive Verfahren benutzt die Polarisationsfiltertechnik welche auch zum größten Teil in 3D Kinos benutzt wird. Es werden auch immer mehr Fernseher mit der passiven Technik ausgestattet. Ein großer Vorteil sind die preiswerten Brillen weil keine zusätzliche Elektronik benötigt wird. So werden bei den meisten Fernsehern mit passiver Technik auch gleich 4 Brillen mitgeliefert.

Fernseher mit passiver 3D Technik:

LG 42LM660S 107 cm (42 Zoll) Cinema 3D LED Plus Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A+ (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz

Panasonic TX-L47ETW5 119 cm (47 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A+ (Full-HD, 300Hz Backlight Scanning, SmarTViera, WiFi, DVB-S/T/C) Anthrazit-Metallic

Philips 42PFL6007K/12 107 cm (42 Zoll) Ambilight 3D LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A+ (Full-HD, 400 Hz PMR, DVB-T/C/S2, CI+, WiFi, Smart TV) schwarz

2. aktives Verfahren

Das aktive Verfahren nutzt sogenannte Shutterbrillen mit 2 LCD Gläsern wo abwechselnd Einzelbilder für das linke und rechte Auge angezeigt werden. Die meisten 3D Fernseher setzen auf dieses Verfahren und bei den meisten Fernseher liegt eine Shutterbrille bei. Zusätzliche Brillen kosten meistens zwischen 50 und 100 Euro.

Fernseher mit aktiver 3D Technik:

Samsung UE46ES6300 117 cm (46 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz

Philips 40PFL5507K/12 102 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A+ (Full-HD, 400Hz PMR, DVB-C/T/S, CI+, Smart TV Plus, WiFi, USB Recording) silber schwarz gebürstet

Sony Bravia KDL40HX755 102 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A (Full-HD, Motionflow XR 400Hz, DVB-T2/C2/S2, Internet TV) schwarz

3. 3D ohne Brille

Den ersten 3D Fernseher ohne Brille gibt es bei Toshiba zu kaufen. Man muss dabei nicht gerade vor dem Fernseher sitzen sondern kann das 3D Bild auch aus verschiedenen Perspektiven sehen. Die Zuschauer können dabei in 5 Bereichen vor dem Fernseher sitzen, in denen sie 3D ohne Brille anschauen können.

3D Fernseher ohne Brille:

Toshiba Cevo 55ZL2G 140 cm (55 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse D (Full-HD, 3D ohne Brille, 800Hz AMR, DVB-T/-C/-S, CI+) schwarz

Fazit:

Die günstigste Technik ist derzeit das aktive Verfahren aber das passive Verfahren ist ebenfalls auf dem Vormarsch und dank seiner günstigen Brillen auch nicht sehr viel teuerer. Von der Qualität gibt es beim aktiven und passiven Verfahren kaum Unterschiede. Einzig allein das 3D ohne Brille ist noch nicht ausgereift und braucht wohl noch ein paar Jahre bis es an die Qualität der anderen Techniken rankommt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top